Pokémon Showdown! - Deutsche Raum
Hallo! Dies ist das Forum des deutschsprachigen Chatrooms auf Pokémon Showdown!

Als Gast kannst du nur Beiträge lesen. Bitte logge dich ein, um auch Beiträge schreiben zu können.

Du hast noch keinen Account? Dann errichte dir einen mithilfe des "Anmelden"-Buttons.


Viel Spaß mit dem Forum! ~<3




Forum powered by @Quotenasiate.

Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Gast am 6/30/2015, 00:05

-----------------------------------


Zuletzt von Freigeist am 2/11/2016, 01:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Fairy Fee am 6/30/2015, 02:27

Servus Freigeist,

Vielen Dank für die Schilderung der Dinge aus deiner Sicht. Ich möchte zunächst einen wichtigen Punkt aufgreifen, der im Kern dieses Sachverhaltes wichtig ist.
Wir gestatten keinem User Eingriffe in die Raumpolitik oder Organisation des Raum Deutsche, es sei denn er ist ein Roomowner.
User können gerne ihre Meinung bezüglich dieser kundtun. Wie sie gehandhabt und bewertet wird, obliegt allein den Verantwortlichen des Raums. Jede Art von Kritik ist sehr erwünscht, denn sie ist es, die uns auf Fehler und Säumnisse hinweist, um letzendlich den Raum Deutsche besser und angenehmer für Jedermann zu gestalten.
Unglücklicherweise behärtete sich in letzter Zeit der Eindruck, dass du dir eine selbsternannte Sonderstellung bezüglich der Bewertung des Verhaltens unseres Staffteams und zu Fragen über Promotionen gegeben hast.
Möglicherweise durch deinen Beitrag an den Raum Deutsche mit der Programmierung von WhimsicoTTT.

Du hättest doch wie jeder Andere deine Beobachtungen im Bereich "Staffbewertung" oder "Staffreputation" niederschreiben können. Er ist zwar voll mit unbrauchbaren Bewertungen, sollte aber keinen abschrecken davon anonym oder öffentlich Gebrauch zu machen, zumal dieser von uns sehr ernst genommen wird. Kritik bezüglich bestimmter Driver wird natürlch sehr gerne aufgenommen, ob es nun um konkrete Handlungen geht, oder das Infragestellen bestimmter Staffs generell. Wie diese Kritiken beurteilt und bewertet werden obliegt aus guten Gründen, wie bereits erwähnt, nur den Roomownern des Raum Deutsche. Vor allem ist Kritik aber auch sehr wertvolles Feedback für einen Staff. Würde ich als genauso wichtig einschätzen.

Ich habe die Ereignisse ,bei Einsicht in den Gesprächsthread im Staffbereich bezüglich deiner Person, mit Bedauern mitverfolgt. Deine durchsickernde Haltung, WhimsicoTTT bei aus deiner Sicht und deiner Einschätzung nach anhaltenden, nicht haltbaren Zuständen abzuziehen ist natürlich nicht tragbar für uns. Das letzte was wir wollten ist eine Absetzung Whimsis. Einen Chatbot jedoch im Raum Deutsche zu haben, dessen Existenz, von Vorstellungen der Raumpolitik von einem User abhängt, ist nicht hinnehmbar.

Natürlich gibt es Dinge, die dir missfallen. Es würde mich wundern, wenn ein User überhaupt nichts auszusetzen hätte. Es ist schlichtweg unmöglich bei einem so heterogenen Publikum, mit verschiedenen Altersklassen und Charakteren jeden zufriedenzustellen.
Dies trifft natürlich auch auf das gesammte Staffteam zu. Alle haben verschiedene Ansichten, aber innerhalb eines gesetzten Rahmens. Wir können trotz Koordination nicht garantieren, dass jeder immer die exakt richtigen Entscheidungen trifft und sofort reagiert, wenn unmittelbar Handlungsbedarf besteht. Das können nur Roboter wie Whimsi <3. Bezüglich der Voices möchte ich dir mitteilen, dass generell das gesammte Team in Promotionen mit einbezogen ist. Ich würde behaupten, dass es unmöglich ist, dass ein User nicht als Voicekandidat zum Thema im Staffbereich des Forums wird, wenn er entsprechend unserer Richtlinien positiv auffällt.

Freut mich sehr, dass du nochmal das Gespräch suchst.

~Fee

Fairy Fee
Gesetz
Gesetz

Anzahl der Beiträge : 189
Alter : 27
Anmeldedatum : 30.11.13
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von asgdf am 6/30/2015, 10:05

Ich schließe mich Fee hierbei an und gehe nochmal auf den Punkt hier ein:
Zuletzt hatte ich ein Gespräch mit asgdf, bei denen diese Aussagen gefallen sind, bzgl des Bots (und davor vor allem meines Unmutes):

Offensichtlich ist es den RO wohl zu wage und unsicher gewesen weiter auf Whimsi zu setzen, sodass man den Bot ohne weitere Rücksprache aus dem Raum entfernt hat, was wohl wie anfangs erwähnt, mit einigen doch ziemlichen Komunikationsschwierigkeiten zusammen hängt.

Nach dem Gespräch war ich schon in Sorge, aber es war nicht der Auslöser. Was mich dazu veranlasst hat, waren andere Aussagen von dir die ich gesehen bzw. von denen ich gehört habe und die mir zu sehr danach klangen als hättest du mit dem Bot was Spontanes vor. Falls dem nicht so war dann entschuldige ich mich für die entstandenen Unannehmlichkeiten, aber da es schließlich um einen Account mit Modrang ging, halte ich mein präventives Handeln in der Hinsicht dennoch für gerechtfertigt.

asgdf
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 16.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Marshmallon am 6/30/2015, 10:56

Freigeist schrieb:Die größte Hürde war imo die Tatsache das ich stehts das Gefühl hatte, wenn ich Kritik angebracht habe, dass ich mich nicht für besonders "voll genommen" Gefühlt habe oder - sorry Marsh solltest du das lesen - ich stehts das Gefühl hatte, dass mir vermittelt wird "jetzt stell dich mal nicht so an".

Soweit ich mich erinnern kann, hatten wir beide nur einmal ein Gespräch wo es um den Raum ging und zwar in Bezug auf diese eine Situation nachts. Ich kann dass was du da auf mich beziehst tbh nicht nachempfinden. Ich hatte dir zugestimmt das die Situation hätte besser laufen können/sollen und ich habe gesagt das ich mit den Leuten reden würde. Geweigert habe ich mich nur, die Leute wie du vorgeschlagen hattest zu demoten, weil das definitiv übertrieben war. Wo soll ich da jetzt nicht für "voll genommen" haben oder das Gefühl vermittlelt haben, du sollest dich nicht "so anstellen" - habe ich doch sogar gesagt das ich deine Meinung respektiere und dir gönne, sie aber meine/unsere nicht widerspiegelt? Sollte da irgendetwas so rübergekommen sein wie du es beschreibst, tut mir das Leid, aber das habe ich definitiv nicht gemeint.
Rührt das ganze aber von der Tatsache her, das wir deinem Wunsch auf demotion der entsprechenden Staffs nicht gefolgt sind; naja, wenn wir alles tun würden was uns ein User vorschlägt (ohne das wir diese Meinung teilen), dann würde der Raum im Chaos versinken. Und das gilt für jeden, auch für dich, egal ob jemand einen bot programmiert hat, ein Forum führt, Turniere veranstaltet, täglich 24/7 online ist, global Driver oder roomvoice ist und und und. Persönlich nehmen darf man so etwas nicht.
Oder beziehst du dich auf etwas ganz anderes?

Ansonsten schließe ich mich auch Fee an.

_________________
-Marsh

Marshmallon
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 18.01.14

Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Gast am 6/30/2015, 14:22

--------------------------------


Zuletzt von Freigeist am 2/11/2016, 01:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Baharoth am 6/30/2015, 19:06

Disclaimer: Das nachfolgende ist meine ganz persönliche Meinung zu der Geschichte und spiegelt nicht die Meinung anderer Staffs wieder.


Hier darfst du dich gerne bei Mellartach bedanken, mein Plan war es ursprünglich das ganze einmal als Pastebin in den Raum zu klatschen und dann mich einfach zurückzuziehen, was er "sehr schade finden würde" und außerdem "würde der Raum von einer Diskussion im Forum mehr profitieren, in der ich unter Umständen auch was erreichen könnte". Habe es dann doch gemacht, obwohl ich bezweifelt habe dass es irgendwas bewirkt.

Ich denke ehrlich gesagt das diese Einstellung einen erheblichen Anteil an den ganzen Problemen hat. Statt offen über ein Thema zu reden verschwindest du einfach weil es "nichts bringt".

Ich muss gestehen ich war von Anfang an kein großer Freund von der Idee jemandem den ich vorher nie im deutschen Chat gesehen habe faktisch zum Mod zu machen, aber da du nen recht vernünftigen Eindruck gemacht hast dacht ich mir seis drum.

Dementsprechend muss ich auch klar sagen das ich ziemlich negativ überrascht war als ich kürzlich mitbekommen habe das du auf deinem Server scheinbar nen kleinen inoffiziellen Deutsche Raum Hater Club gegründet hast wo fröhlich über User und Entscheidungen die im Raum getroffen wurden gelästert wird und wo angeblich wohl auch Aussagen gefallen sind wie "Bin auf ihre dummen Gesichter gespannt wenn ich Whimsi abschalte".

Generell solltest du dir imo mal die Frage stellen ob es nicht im Sinne der Kommunikation und auch der Fairness sinnvoller gewesen wäre das ganze Thema vorher mal offen anzusprechen? Wenn du meinst das eine Aktion seitens eines Staffs nicht gerechtfertigt war oder ausblieb, wie wärs dann mal ihn darauf anzusprechen? Oder einfach die hier im Forum vorhandene Möglichkeit zu Nutzen und eine sinnvolle Kritik zu den einzelnen Staffs zu verfassen? Anstatt sich direkt bei den Ownern zu beschweren und sich dann kommentarlos aus dem Raum zu verabschieden wenn man sich "nicht ernst genommen fühlt".

Ansonsten kann ich mich nur Fee anschließen. Wir sind gut 20 Leute im Staff, alle mit unterschiedlichen Auffassungen und Persönlichkeiten aber wir müssen trotzdem irgendwie an einem Strang ziehen wenn was konstruktives bei rumkommen soll.
Wenn einem etwas nicht passt dann redet man drüber, manches kann man aus der Welt schaffen anderes nicht, mal ist man einer Meinung, mal sind sie unterschiedlich. Es kann nicht immer nach deinem Kopf gehen und das du als User nicht die Raumpolitik diktieren kannst sollte auch klar sein. Evtl hättest du ja mit konstruktiver Mitarbeit langfristig was erreicht wer weiß, dein destruktives Verhalten in dieser ganzen Situation hat jedenfalls nichts erreicht außer die jetzige Situation zu provozieren von der wohl keiner profitiert.

In diesem Sinne, ziemlich enttäuschend wie das alles gelaufen ist.

Baharoth
Top Vier
Top Vier

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 30.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Gast am 7/1/2015, 23:51

------------------------


Zuletzt von Freigeist am 2/11/2016, 01:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Fairy Fee am 7/2/2015, 06:07

Aus meiner Sicht ist das Wichtigste, dass du aus eigener Überlegung heraus selber zu dem Entschluss kommst, dass Whimsi für den Raum Deutsche fungiert und nicht für deine Interessen egal welcher Natur.
Wenn du dir nicht um dieses elementare Fundament absolut im Klaren bist, gibt es überhaupt keine Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Fairy Fee
Gesetz
Gesetz

Anzahl der Beiträge : 189
Alter : 27
Anmeldedatum : 30.11.13
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Stellungnahme bzgl Whimsi und mir

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 22:51


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten